Janssen Dagmar

Ganz im Sinne unseres Leitgedankens „Wissen Werte Wege“ in der w3-Beratung möchte ich Menschen dabei unterstützen, neue „Selbsterkenntnisse“ zu erlangen, tragende Werte für das eigene Leben zu finden und mutig neue Wege im beruflichen sowie privaten Kontext zu wagen. 

Dabei motiviert mich insbesondere der biblische Gedanke immer wieder neu: „Aber eins steht fest, ich will alles vergessen, was hinter mir liegt, und mich nur noch auf das vor mir liegende Ziel konzentrieren.“ (Philipperbrief 3,13)

 

MSc Couns. Psych. (Lee University, USA)
Dipl. Soz.päd. (FH) 

Dagmar Janssen, 47 Jahre, ist verheiratet und Mutter von sechs Kindern. Sie wohnt seit 1988 in Weiterstadt bei Darmstadt. Dagmar Janssen arbeitet freiberuflich als Lebens- und Sozialberaterin in der Einzel-, Paar- und Familienberatung. Schwerpunktmäßig begleitet Dagmar Janssen Menschen in der Persönlichkeitsentwicklung und bei beruflicher Neuorientierung. Auch berät sie Unternehmen und Institutionen bei Personalentscheidungen, und führt Assessment-  und Einstellungsverfahren durch. 

Als Studienleiterin der Biblisch-Therapeutischen Seelsorge engagiert sich Dagmar Janssen in der Erwachsenenbildung und unterrichtet Laien-Seelsorgerinnen und -Seelsorger. Sie ist spezialisiert auf Onlinesucht und maßgeblich an der Entwicklung innovativer medienpädagogische Präventionskonzepte beteiligt. Dabei schult Dagmar Janssen Kinder und Jugendliche im kompetenten Umgang mit Medien und klärt über sogenannte subliminale Medienwirksamkeiten auf.  Dagmar Janssen ist Mitarbeiterin und Initiatorin von Projekten wie „Naturecode“ und wie der „Medienscout“-Ausbildung. Sie ist Mitglied der Adventgemeinde Marienhöhe und verfügt über mehrjährige Gemeindeleitungserfahrung.

Schwerpunkte bei W3:
Supervision und Coaching, Mediation und Assessment, werteorientierte Medienpädagogik.

Kontaktinformationen
Festnetz
  +49 6150 59 229 29

Mobil
  +49 178 8288658

Email
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!